HAPPY END

docu
BESCHREIBUNG
docu,
Director: Stanislaw Mucha
Kamera: Andrzej Król
28 min., Sony NEX-FS100,
by order of ZDF/3Sat
SYNOPSIS
Anton ist zwölf Jahre alt, lebt in der ukrainischen Hauptstadt Kiew und liebt Schokolade über alles. Mit seiner Mutter und seiner Schwester wohnt er in einem Sozialwohnblock in einem einzigen Raum. Seine Familie ist eine der vielen Problemfamilien der Millionenmetropole – arbeitslos, tief verschuldet und ohne Perspektive. Der Junge gehört zu den sogenannten „Metallkindern“ in Kiew, die schweres Altmetall sammeln und an Schrotthändler verkaufen. Trotz der schwierigen Situation ist Anton unbekümmert. Bis ein Mann vom Jugendamt kommt und ankündigt, dass er seiner Mutter weggenommen und in ein Erziehungsheim gesteckt werden soll.
INFO
klick